One Of These Days

Senara’s (entspannte) Meckerecke

Jetzt ist sie weg

Donnerstag Abend war es so weit. Meine Waschmaschine mußte sich verabschieden. Ich hoffe sie findet auf dem Schrottplatz (oder wo auch immer) viele neue Freunde. Ich hab sie aber nicht allein los geschickt. Der Fernseher und der Wasserkocher haben sie begleitet. So wie ein Großteil meiner Wäsche, die immer noch verschollen ist. Sie wird sie also wirklich gefressen haben. Ich habe keinen Tunnel nach „Sonstwo“ gefunden. Aber wie heißt es so schön: Ein bißchen Schwund ist immer… Und wenigstens hat sie keine Szene gemacht, wie es bei einer Trennung ja sonst so häufig passiert. Im Gegenteil. Die paar Minuten, die sie mit ihrer Nachfolgerin verbracht hat, scheinen schon für eine Verbündung gereicht zu haben. Oder die neue Maschine spürte einfach die „böse Präsenz“. Sie weigerte sich nämlich hartnäckig den Platz ihrer Vorgängerin einzunehmen und die beiden Herren, die mir die Waschmaschine geliefert haben (Herzlichen Dank nochmals!) haben einige Blessuren davon getragen. Aber gestern und heute wurde gewaschen. Und sie macht ihren Job gut. Bisher ist meine Kleidung unversehrt, niemand wandert und sie verhält sich ruhig. Ist das schön wenn man die Musik nicht mehr bis zum Anschlag aufdrehen muß, nur weil die Waschmaschine arbeitet. Ich glaube, wenn sich Hoover erst mal eingelebt hat, können wir wirklich gute Freunde werden. Meine einzige Angst ist jetzt nur noch, daß die neuen Heizungen, wenn sie denn ab Mai irgendwann kommen, eine neue Revolution starten…

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: