One Of These Days

Senara’s (entspannte) Meckerecke

Gefäßgruppen (Verlauf)

1) Lymphkapillare

– beginnen blind

– sind nach proximal geöffnet

– Wand besteht aus einer Schicht Endothel

– Endothel bildet Überlappungen die als Eintrittklappen dienen

– Ort der Lymphbildung (Öffnung durch Druckunterschiede -> Einfließen der

Gewebsflüssigkeit)

2) Präkollektoren

– transportschwach; kleine, dünne Gefäße

– unregelmäßige Richtungsklappen, dadurch kein gerichteter Verlauf

– glatte Muskulatur nur lückenhaft

– sind netzartig verbunden

3) Lymphkollektor

– transportstark

– besteht aus einzelnen Angionen

– hat regelmäßige Richtungsklappen

– hat durchgehend glatte Muskulatur

– laufen zu Lymphknotengruppen

4 a) Ductus thoracicus

– größtest und transportstärkstes Lymphgefäß

– Beginn im Bereich L1/2 mit der Cisterna chyli

– verläuft rechts versetzt ventral der WS nach cranial

– macht oberhalb des Herzen einen Bogen nach links und endet mit der terminalen Ampulle in

den Venenwinkel

– wird unterteilt in Pars abdominalis (bis Zwerchfell), Pars thoracalis (bis C7) und Pars

cervicalis (bis Terminus)

– entsorgt Lymphe aus der Beinen, hinterer Rückenwand, Bauchwand, Bauchorganen, linkem

oberen Drittel der Lunge sowie linken oberen Körperquadranten

4 b) Truncus jugularis

– symmetrisch angelegt

– entsorgt HWS und den medialen Bereich von Kopf und Hals

4 c) Truncus supraclavicularis

– symmetrisch angelegt

– entsorgt laterale Bereiche von Kopf und Hals, sowie den dorsolateralen Oberarm

4 d) Truncus subclavius

– symmetrisch angelegt

– entsorgt basiläre und cephale Lymphgefäße des restlichen Armes

4 e) Truncus parasternalis

– symmetrisch angelegt

– entsorgt parasternale Lymphknoten, ventromediale Bereiche der Intercostalräume und zum

Teil das Brustdrüsengewebe

4 f) Truncus intercostalis

– symmetrisch angelegt

– entsorgt laterale und dorsale Bereiche der Intercostalräume

4 b) bis f) münden linksseitig in den Ductus thoracicus. Der rechte obere Körperquadrant wird über den Ducuts lymphaticus dexter entsorgt.

5) Endpunkt (Venenwinkel = Terminus)

– liegt im Bereich der V. jugularis interna und der V. subclavia

– in den rechten Winkel mündet der Ductus lymphaticus dexter

– in den linken Winkel mündet der Ductus thoracicus

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: